Hierfindichwas.de – ein Special Interest-Blog für Phantasiereisen

Mt Hierfindichwas.de hat alles angefangen. Ursprünglich war eine Universal-Ratgeber-Site geplant, die vielfältigste Tipps, Tricks und Informationen rund um Haus und Heim liefern sollte. Im Laufe der Zeit hat sich aber ein ganz bestimmtes Thema stark in den Vordergrund gespielt, nämlich die Phantasiereisen. Zunächst als ein Thema von vielen, stellte sich schnell heraus, dass hier ein großer Bedarf bestand und die von Psychotherapeutin Bärbel Schellenberg verfassten Entspannungstexte und Fantasiereisen großen Anklang fanden. Das angebotene Repertoire wurde erweiteret um Entspannungsmusik und Literaturempfehlungen zum Kernthema.

Diese Entwicklung resultierte schließlich in der Entscheidung, den Blog sinnvoll aufzuteilen und dem anderen großen Teilbereich – Food – einen eigenen Blog zu spendieren (Backrezepte-blog.de). 

Tatsächlich hat sich die Entscheidung ausgezahlt, denn trotz mahnender Stimmen bezüglich des Ranking und Traffics, hat sich nach kurzer Zeit die Vermutung bestätigt, dass ein klar abgegrenzter Content in den Suchmaschinen besser performt. Nun haben beide Teilgebiete zusammen genommen gut 20 % mehr Traffic und ein deutlich besseres Ranking erreicht.